Home Agenda 21, Energieeffizienz Bericht über Sitzung der Agenda 21 am 20. Mai .2010
Bericht über Sitzung der Agenda 21 am 20. Mai .2010 PDF Drucken E-Mail
logoagenda21

 

An alle Veitshöchheimer Bürger:

Möchten Sie an der Erstellung des Leitbildes für Veitshöchheim mitwirken? Dann kontaktieren Sie den Agenda-Beauftragten per E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. !
  • Das Vorgehen zur Erarbeitung des Leitbilds wurde nochmals diskutiert. Ergebnis:
    Die nächsten Sitzungen sind je einem Schwerpunkt gewidmet. Die Themen werden durch
    ein Impulsreferat ausgewählter Agenda-Teilnehmer umrissen, dann gemeinsam diskutiert
    und sich ergebende Leitlinien / Leitbildinhalte werden abschließend formuliert.
    Folgende Themen, Termine und „Referenten" wurden festgelegt:
  • 24. Juni 2010 - Stadt-/Ortsentwicklung,demographischer Wandel (Herren Götz u. Kess)
  • 8. Juli 2010 - Verkehr (Frau Fraas, Frau Petzlitz,Herren Weckesser u. Mennig)
  • 29. Juli 2010 - Bürgergesellschaft und Kultur-Bildung-Freizeit (Herr Mennig, Frau Maseizik, Herr Gmeiner)
  • 30. Sept. 2010 - Soziales - junge Menschen, ältere Menschen, Menschen mit Behinderung (Frau Petzlitz, Frau Magdas)
  • 28. Okt. 2010 - Wirtschaft - Tourismus (Frau Petzlitz, Frau Magdas)
  • 25. Nov. 2010 - Natur-/Umweltschutz, Energie (Herren Klopsch, Götz, Kess)
  • Anfangszeit: jeweils 19.30 Uhr
  • Das in den zukünftigen Sitzungen formulierte Leitbild soll dem Gemeinderat vorgestellt werden.
  • Anschließende Veröffentlichung im Blättle zur Bürgeranhörung. Rückläufe werden diskutiert und eingearbeitet.
  • Der Agendakreis wünscht, dass das Leitbild durch den Gemeinderat beschlossen wird.

Bericht über Sitzung am 15.4.2010

  • Noch nicht bearbeitete Themen aus den Bereichen Energie, Verkehr, Natur- und Umweltschutz, Familie, Globale Zusammenhänge der letzten beiden Agenda-Jahre
    (S.228, Dokumentation der Wettbewerbsteilnahme entente florale) sollen weiterverfolgt werden.
  • Zunächst soll ein themenübergreifendes Leitbild für Veitshöchheim formuliert werden.

  • Es besteht Einigkeit, dass vorhandene Arbeitskreise aus dem entente florale Umfeld in sich bestehen bleiben und über die Agenda-Arbeitskreise / mit den
    Agenda-Arbeitskreisen koordiniert werden sollen.
  • Veitshöchheim bietet bereits jetzt ein reiches, aber sicherlich noch ausbaubares Potential, das nun vernetzt werden soll.
  • Ziel ist es, das Bürger-Engagement aus dem entente florale Geschehen aufrechtzuerhalten
    („Bürgergesellschaft").


Für das Projekt Leitbild werden Arbeitskreise vorgeschlagen:

  • Soziales - junge Menschen, ältere Menschen, Menschen mit Behinderung (Bearbeiter: Anne Petzlitz, Birgit Magdas, Kontakt halten - knüpfen: Frau Öchsner, Juz-Leitung)
  • Stadt-/Ortsentwicklung (Bearbeiter: Herr Götz, Holger Kess)
  • Natur-/Umweltschutz, Energie (Bearbeiter: Herr Klopsch, Herr Götz, Holger Kess)
  • Kultur - Bildung - Freizeit (Bearbeiter: Elisabeth Maseizik, Wolfgang Gmeiner - Elisabeth Maseizik nimmt Kontakt zu Frau Feser auf)
  • Vereine, Bürgergesellschaft( AK aus  Vhh blüht auf' (Bearbeiter: Herr Mennig; Holger Kess nimmt Kontakt mit Herrn Mennig auf)
  • Wirtschaft - Tourismus (Bearbeiter: Anne Petzlitz, Birgit Magdas)
  • Verkehr (Bearbeiter: Bettina Fraas, Anne Petzlitz, Hr. Weckesser - Anne Petzlitz informiert Herrn Weckesser)

Diese Themen werden von einzelnen Agenda-Teilnehmern bearbeitet.